Wir sind im Besitz der Erlaubnis nach § 11 Abs. 1 Satz 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz (TierSchG)
    Wir sind im Besitz der Erlaubnis nach § 11 Abs. 1 Satz 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz (TierSchG)              

Ein kleiner Beitrag kann Großes bewirken!

In Polen kommt ein Notfall nach dem anderen…angefahrene Katzen und Hunde…beschlagnahmte Hunde oder einfach ausgesetzt, davon einige schon älter oder auch krank.

 

Keiner davon muss leiden, jedem einzelnen wird geholfen. Das kostet natürlich viel Geld, zumal im Polen im Jahr 2020 auch vieles teurer geworden ist, u.a. die Tierarztbehandlungen.

 

Es ist sehr schwierig, dies finanziell alles zu schaffen. Einige Tiere müssen noch operiert werden, andere brauchen teures Spezialfutter. Viel Geld, das leider nicht in dem Ausmaß vorhanden ist, wie es benötigt wird.

 

Das Schöne: Auch viele kleine Beiträge können in Summe eine Menge Gutes bewirken.

 

Wir bitten daher um Unterstützung für unser Partnertierheim in Ostroda. Die Tiere dort haben ohne unsere Hilfe keine Chance!

 

Helfen

Spendenaufruf für Katzenfutter

Wir benötigen dringend Futterspenden (Feuchtfutter) für die von uns umsorgten Katzen im Schrebergarten. Leider sind unsere Vorräte zur Neige gegangen und gerade bei den nass-kalten Temperaturen benötigen die im Freien lebenden Katzen dringend Futter.

Wir hoffen auf Eure Hilfe und bedanken uns herzlich im Voraus.

Hinweis zu Sachspenden

Wie jeder Tierschutzverein sind auch wir auf die Spenden- und Hilfsbereitschaft vieler lieber Menschen angewiesen und freuen uns über jegliche Art der Unterstützung, ganz egal ob Geld-, Futter oder sontige Sachspende.

 

Dennoch möchten wir aktuell darauf hinweisen, uns derzeit bitte keinen Sachspenden in Form von Decken zukommen zu lassen, da unser Depot an die Kapazitätsgrenze gestoßen ist und wir keinen weiteren Stauraum mehr zur Verfügung haben.

 

Jedem Spendenwilligen trotzdem ein ganz herzliches Dankeschön!

Rückblick Weihnachtsbasar November 2019

Am 16.11.2019 fand unser alljährlicher Weihnachtsbasar auf dem Gelände des Atta-Fischer-Vereinsheims in Dortmund-Brechten statt.

 

Die Veranstaltung erwies sich als voller Erfolg. Trotz der klirrenden Kälte sind viele Besucher gekommen und erfreuten sich bei angenehmer Atmisphäre am Angebot der zahlreichen Ausstellungsstände. Für das leibliche wohl sorgten Kaffee, Kuchen und Bratwurst, für unsere vierbeinigen Freunde stand ein großer Auslauf parat.

 

Insgesamt kamen für unser Tierschutzprojekt mehere Hundert Euro zusammen. Ein großes Lob und Dankeschön an alle Aussteller, besucher und freiwilligen Helfer.

Wir sagen Danke!

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Gaby und Joachim vom Hundeschwimmen im Freibad Remscheid-Eschbachtal für die großzügige Spende von 460 €.

Plakat Unterstützung Heimatlose Pfoten e.V.
Plakat Homepage.pdf
PDF-Dokument [349.7 KB]

Sommerfest 2019

Am 06.07.2019 fand wieder unser alljährliches Sommerfest in Dortmund-Brechten statt. Trotz des sehr warmen Wetters waren Freunde, Bekannte, Unterstützer und Neugierige zahlreich erschienen. Kaffee, Kuchen, Leckeres vom Grill, Verkaufsstände für Tieraccessoires sowie als Highlights professionelle Fotos vom Tierfotographen und ein Erste-Hilfe-Fahrzeug vom Tiernotruf sorgten für einen gelungenen Tag.

 

Einen besonderen Dank an dieser Stelle richten wir an die Auszubildenen der Deutschen Bahn für Ihre großzügige Spende an unseren Verein für das Tierheim in Ostroda.

Ein ganz großes Dankeschön an Yvonne K.

Für den Zeckenschutz in Ostrada wurden 100 € gespendet. Im Namen der Tiere vor Ort bedanken wir uns für diese tolle Geste.

Ein herzliches Dankeschön an Frau F. aus Österreich

Dank einer großzügigen Spende einer Tierfreundin aus Österreich konnte ein großer neuer Zwinger in Ostrada angeschafft werden, der den Hunden eine warme Unterkunft bietet.

Wir bitten um Hilfe für Wirus


Wirus ist ein fünf Jahre alter, superlieber Schäferhund aus unserem
Partnertierheimin Ostroda.

Trotz des Verdachtes auf Knochenkrebs hat er es am 10.02.2019 geschafft, zwei Damen mit großem Herzen von sich zu überzeugen und durfte in Duisburg in seine Pflegestelle einziehen.

Leider hat sich die schlimme Diagnose nach gründlichen Untersuchungen bestätigt.
Wirus hat Knochenkrebs.
Zusätzlich zur schlimmen Diagnose Knochenkrebs wurde festgestellt,
dass er am Causa-equina-Syndrom leidet.
Eine degenerative Veränderung der Lendenwirbelsäule,die ihm Schmerzen
in den Hinterläufen bereitet und ab und zu Lähmungserscheinungen verursacht.
Um das Wachstum des Tumors im Vorderlauf zu verlangsamen und um zu
verhindern, dass der Knochen bricht, bekommt Wirus Injektionen.
Gleichzeitig auch eine Spritzenkur gegen die Schmerzen, die Entzündung, sowie gegen
die Lähmungserscheinungen in den Hinterläufen.
Wir möchten Sie bitten, uns mit einem
kleinen Beitrag für seine monatlichen Behandlungskosten zu unterstützen. Jetzt kann Wirus ohne Angst, Kälte und Hunger sein Leben genießen. 

 

 

Spendenkonto:

Dortmunder Volksbank eG

Inhaber: Heimatlose Pfoten e.V.

IBAN: DE44441600146522013500

BIC/Swift-Code:GENODEM1DOR

Im Namen von Wirus ein ganz herzliches Dankeschön an:

 

  • Petra H. – Spende i.H.v. 100 €
  • Tanja D. – Spende i.H.v. 100 €

Besonderen Dank an Brechten aktiv e.V.

 

Für eine Spende i.H.v. 300 € bedanken wir uns ganz riesig im Namen aller Tiere und ehrenamtlichen Helfer.

Spendenfahrt nach Ostroda, 08.02. – 10.02. 2018

Liebe Tierfreunde und Unterstützer. Ein riesiges Dankeschön an alle eifrigen Spender und den Tierschutzshop. Dank eurer Unterstützung können wir uns abermals nach Polen aufmachen, um den zahlreichen Vierbeinern zu helfen und eine Freude zu bereiten.

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen und die Vorräte sind verstaut. Jetzt kann es losgehen.

Die Rückfahrt wird zugleich für über ein Dutzend Hunde und Katzen der Aufbruch in eine hoffentlich glückliche Zukunft in einem eigenen Zuhause darstellen.

Herzlichen Dank an alle spendablen Tierfreunde

Vielen lieben Dank an alle großzügigen Spender, die unsere Weihnachtsbaumaktion im Futterhaus unterstützt haben.
Wir sind überwältigt von eurer Spendenbereitschaft. All eure Futterspenden sind bei unserer nächsten Spendenfahrt nach Ostroda dabei.

Schon zum zweiten Mal konnte die Spendendose der heimatlosen Pfoten, prall gefüllt, bei Haardesign Frickenstein in Castrop Rauxel, Schulstraße 33 abgeholt werden!

Frau Nicole Frickenstein, ihre Tochter Gina, Friseurin Caro, die Kundinnen und Kunden des Salons unterstützen unsere Arbeit mit großem Engagement und Herz! Herzlichen Dank dafür! 

Gerne freuen wir uns auch über jegliche Arten von Zeckenhalsbändern. Nicht zwingend aus o.g. Shop.

 

Mit dem Frühling kommen auch die Flöhe und Zecken wieder. Bitte unterstützen Sie uns, damit wir unsere Tiere in Polen schützen können. 

Unsere Adresse 

Heimatlose Pfoten e.V.

Am Birkenbaum 18

44339 Dortmund 

Adresse des Tierheims in Polen 

Schronisko Ostroda

Lubajny 2

14-100 Ostroda

Vielen Dank,

Petra Attenberger, Ilona Dittmann 

Vielen Dank an Andrea. Neben den Sach und Futterspenden hat sie uns noch anteilig 35 Euro für Pysias Ausreisepatenschaft gespendet.  

Vielen vielen Dank an, Petra Attenberger, Alisha Czerlinsky und Chantal für so viel Handtücher, Leckerchen, Futter, Reis und Nudeln. Am 15.03.18 werden wir alles mit in das Tierheim in Polen nehmen. Damit können wieder viele Näpfe gefüllt werden. 

Anlässlich ihres Geburtstages ließ sich Frau L.K. Geld für unsere Tierschutzarbeit schenken. Wir danken von ganzem Herzen für den Betrag von 250 €. 

Vielen Dank an die Kunden für die großzügigen Spenden in unserer Spendendose im Kosmetiksalon "Vital Kosmetik" . Durch Ihren Einsatz kann die Inhaberin Futter für unseren Verein kaufen. 

 

Vielen Dank an die Kunden der "Eisdiele San Remo" in Dortmund für die großzügigen Spenden in unserer Spendendose. 

 

Vielen Dank an Frau Inge Limberg die uns mit Futter - und Sachspenden unterstützt.  

Spendenfahrt vom 08. - 10.09.17

 

Liebe Tierfreunde,

 

dank Eurer Unterstützung konnten wieder sehr viele Spenden in unser Partnertierheim transportiert werden 

Übergabe 10.09.17

Hallo liebe Tierfreunde,

 

wir benötigen ganz dringend Katzennassfutter.

 

Zur Zeit müssen so viele Katzen versorgt werden wie das ganze Jahr nicht.

Unsere nächste Fahrt in unsere Partnertierheime nach Ostroda und Starograd in Polen findet am 08.09.17 statt. Dabei wollen wir so viele Spenden wie möglich mitnehmen.

Da das Tierfutter in Polen ca. vier mal so teuer ist als in Deutschland wollen wir dies natürlich vermeiden und deshalb unseren Tierschutzanhänger beladen um die ganzen Katzenmäulchen zu füllen.

 

Sie können uns gerne private Spenden zukommen lassen, oder in einem Tierschutzshop bestellen und an folgende Adresse schicken lassen.

 

 

Heimatlose Pfoten e.V.

Am Birkenbaum 18

44339 Dortmund

 

Wir würden uns sehr freuen wenn Sie uns unterstützen würden. 

Vielen Dank an alle die uns bis jetzt so toll unterstützt haben 

 

 

 

VIELEN DANK AN ALLE SPENDER. INSGESAMT WURDE DIE FAMILIE DURCH IHRE HILFE MIT 480 € UNTERSTÜTZT

 

 

Danke schön an Grazyna Alvares und Marcus Osländer für die Kofferraumladung Hunde - und Katzenfutter .

 

Danke schön an Haardesign Frickenstein. Wir durften eine Spendedose bei Ihnen aufstellen die Ihre Kunden großzügig mit insgesamt 117 € gefüllt haben. 

Katzenfutter dringend nötig

Seit einiger Zeit unterstützen wir (sofern es möglich ist) 2 Tierschützerinnen in Dortmund, die ehrenamtlich, täglich und auf eigene Kosten ausgesetzte Katzen an Futterstellen versorgen. Gerne würden wir weiterhin dabei helfen auch den Heimatlosen Pfoten in unserer Stadt die hungrigen Bäuchlein zu füllen, jedoch ist unter den Sachspenden meist nur sehr wenig Katzenfutter, was gerecht verteilt werden will.

Es würden sich also über 20 zusätzliche Samtpfoten darüber freuen, wenn ihr auch an diese bei euren Spenden denkt.

Kein Tier kann etwas für sein Schicksal durch die Verantwortungslosigkeit seiner Halter!

Vielen Dank für diese großartige Resonanz

17.02.2017

Notfall-paten-schaft

MUFKA

Mufka hat die Aussicht auf einen Gnadenplatz in Deutschland am 17.02.17. Wir suchen liebe Paten die Mufka die Ausreise und anschließende medizinische Versorgung und Spezialfutter ermöglichen. Mufka ist schwer krebskrank und ihre Leber ist in einem schlechten Zustand. 

Ausreise- paten-schaft

JANKA (Bitte nicht mehr spenden, Ausreisekosten erreicht)

Janka hat das große Los gezogen und darf am 17.02.17 nach Deutschland in eine Pflegestelle reisen. 

 

Danke:

Ralf S. 50 €

Monika R. 50 €

Frauke B. 25 €

Dagmar S. 25 €

Danke schön

Nadine und Stephan aus Düsseldorf

Oktawia und Szepan haben das große Glück bei Nadine und Stephan ein wundervolles Zuhause zu finden. Auch sie reisen am 17.02.17 nach Deutschland und ihre Adoptiveltern haben uns Futter im Wert von 1.105,99 € gespendet sodass wir mit einem vollgeladenem Hänger nach Ostroda fahren können. Die Hunde und Katzen sagen DANKE. Bilder folgen.

Medizinische Notfälle !!!

 Vermehrt sind viele schwer kranke Tiere ins Tierheim Ostroda gebracht worden, die dringend medizinisch behandelt und operiert werden müssen. Leider ist im Moment das Geld nicht für alle notwendigen Ausgaben vorhanden. Wir würden das Tierheim gerne finanziell dabei unterstützen, damit die Kosten wenigstens teilweise gedeckt werden können. Wir hoffen daher sehr auf Ihre Mithilfe. Jeder noch so kleine Beitrag hilft einem der Tiere wieder gesund zu werden.

Spendenkonto:

Dortmunder Volksbank eG

Inhaber: Heimatlose Pfoten e.V.

IBAN: DE44441600146522013500

BIC/Swift-Code:GENODEM1DOR

Unterstützen Sie unser Partnertierheim in Ostroda Polen. Im Tierschutzshop finden Sie unsere Wunschliste

Die Lieferung geht direkt nach Ostroda, sodass auch Futter geliefert wird wenn wir mal keine Spendenfahrt haben.

Heute am 07.06.2016 kamen die letzen Spenden des Tierschutzshops bei unserer Vereinsadresse an. Zukünftig wir das Tierheim Ostroda direkt mit euren tollen Spenden beliefert. Vielen Dank an alle die uns und das Tierheim unterstützen. 

04.01.2016

 

Liebe Tierfreunde,

 

wir haben tolle Nachrichten!

Dank der lieben Personen, die Patenschaften für unsere Schützlinge übernommen haben, konnten wir an unser Partnertierheim Ostroda einen Betrag von 405 € überweisen. 

Wir senden ein ganz großes Dankeschön an alle Paten, die unsere Schützlinge aus der Ferne unterstützen.

 

Wenn auch Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, können Sie gerne den beigefügten Patenschaftsantrag an melissa.wessel90@gmail.com senden. Gerne beantwortet Melissa Schellenberg Ihnen auch Fragen zur Patenschaft.

Patenschaftsantrag (September 2015).doc
Microsoft Word-Dokument [374.0 KB]

Notfallpflegestellen

Liebe Tierfreunde,

immer wieder kommt es vor, dass eins unserer Schützlinge sein Zuhause verlassen muss. Die Gründe dafür sind vielfältig. Beispiele hierfür sind das Versterben der Halter, die fehlende Geduld der Besitzer oder die Unverträglichkeit mit Katzen.

Oftmals benötigen wir in solchen Situationen so schnell wie möglich eine vorüber gehende Bleibe, in welcher der Vierbeiner bis zur Vermittlung leben darf.

Alles, was die Notfallpflegestelle dem Tier dafür schenken muss, ist Zuneigung, Verständnis, Geduld und Zeit. Selbstverständlich werden von uns alle anfallenden Kosten (Tierarzt, Futter etc.) übernommen sowie Körbchen u.ä. zur Verfügung gestellt. Wenn Sie sich vorstellen können, einem Hund oder einer Katze ein Zuhause auf Zeit zu schenken, dann melden Sie sich bei

 

Frau Wessel 

 

Claudia Wessel

Tel.: 01523/4598294 oder 0231/532 11 845

claudiawessel@hotmail.de

Futterspende

Mit nur einem Klick unterstützen Sie die Hunde und Katzen in unserem Partnertierheim in Polen.

5 € für eine Futterspende
10 € für medizinische Zwecke
20 € für Frontline

So können Sie unterstützen

01.02.2016

Liebe Tierfreunde,

Unterstützen Sie uns bei 

gooding

 

Wenn Sie online Einkäufe bei Ebay, Fressnapf etc. tätigen, können Sie unserem Verein kostenlos eine Spende zukommen lassen. Ein Teil des Betrages, welchen Sie zahlen, wird automatisch und für Sie kostenfrei! an Heimatlose Pfoten e.V. überwiesen, wenn Sie Ihren Einkauf über den angegebenen Link tätigen. Wir würden uns freuen, wenn Sie unseren Verein auf diese Weise unterstützen würden.