Wir sind im Besitz der Erlaubnis nach § 11 Abs. 1 Satz 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz (TierSchG)
    Wir sind im Besitz der Erlaubnis nach § 11 Abs. 1 Satz 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz (TierSchG)              

Regenbogenbrücke

In Gedenken an unsere Schützlinge, die hinter der Regenbogenbrücke auf uns warten... Ihr werdet nie vergessen sein.

Knapp ein halbes Jahr durfte Mufka auf ihrem Gnadenplatz leben. Sie war sehr alt und hatte Krebs. 

 

Trotzdem hatte sie Glück dass eine liebevolle Familie nicht davor zurück schreckte und sie bei sich aufnahm. 

 

Am 31.07.2017 ist Mufka im Kreise der Familie eingeschlafen. 

 

Sie hinterlässt eine große Lücke, denn sie wurde von so vielen Menschen geliebt. 

Juli 2017:
Wir sind sehr traurig, denn für Halszka hat sich der Traum nach
einem Zuhause nicht erfüllt. Sie ist gestorben, mit gerade mal 8 Jahren.

* Potter (04.06.2017)

 

Lieber Potter,

 

leider konnten wir auch dir kein liebevolles Zuhause schenken und du 

musstest alleine im Tierheim über die Regenbogenbrücke gehen. 

*Zus (24.01.2017)

 

Lieber Zus, 5 Jahre hast du im Tierheim auf ein liebevolles Zuhause gehofft. Es macht uns sehr traurig dass wir dir dies nicht ermöglichen konnten. 

Komm gut über die Regenbogenbrücke.

Murzynek, wenn wir daran denken, dass du unsere Welt gestern am 27.06.2016 ganz plötzlich für immer verlassen hast, wird unser Herz ganz schwer. Du warst so menschenbezogen, hast die Spaziergänge geliebt und hast einem mit deinem niedlichen Wesen das Lächeln ins Gesicht gezaubert. Leider konnten wir kein Zuhause für dich in Deutschland finden. Mach es gut kleiner Murczynek, wir werden dich nicht vergessen! 

Am 19.06.2016 ist die liebe Rubi über die Regenbogenbrücke gegangen. Es ging ihr plötzlich sehr schlecht und in der Tierklinik wurde festgestellt, dass Rubis Lunge voller Tumore war. Unser einziger Trost ist zu wissen, dass Rubi bis zum Schluss keine Schmerzen zu haben schien und dass sie in den Armen ihres Herrchens sterben durfte. Zwei Monate voller Glück und Liebe durfte die kleine Maus noch erleben. Kleine Rubi, auch wenn es schmerzt sind wir gewiss, dass wir dich irgendwann im Himmel wiedersehen werden!

Heute ist unser Vermittlungshund Sezamek nach einem längerem Leidensweg im Tierheim Ostroda verstorben. Wie sehr hätten wir ihm gewünscht, dass ihn eine Familie adoptiert und er jeden Tag ausgelassen über Wiesen laufen und noch einmal den Sommer genießen kann. Sieben lange Jahre wartete Sezamek vergeblich auf ein Ticket in ein neues Leben. Wir sind sehr traurig über die heutige Nachricht und alle in Gedanken bei diesem wunderschönen Hund. Sezamek, wir werden dich nie vergessen.

22.06.2016

Freude und Trauer liegen manchmal so nah beieinander. Neben der schönen Nachricht von Kim, welche nun für immer in ihrer Pflegestelle bleiben darf, erhielten wir heute die Nachricht, dass unser Vermittlungshund Joint plötzlich verstorben ist. Joint litt bereits an einigen Krankheiten und lebte sechs Jahre lang im Tierheim Ostroda. Joint, wir wünschen dir alles Gute bei der Reise ins Licht!

02.01.2016

RIP lieber Shrek. Wir werden nie vergessen wie sehr du gekämpft hast.

Wegliek ist in der Nacht vom 18. auf den 19.10.2015 gestorben. Wir sind sehr traurig dass er im Tierheim sterben musste und nie eine Chance auf eine liebevolle Familie bekam. 

Gerade mal vier Jahre durfte Melisa werden. Eine eigentlich harmlose Magen,- Darminfektion hat Melisa plötzlich und unerwartet aus dem Leben gerissen. Leider konnte Sie nie in den Genuß einer eigenen Familie kommen. Sie starb heute (30.09.15) im Tierheim Osroda. 

Wir werden dich sehr vermissen.

Als uns im Mai 2015 der Hilferuf ereilte, versuchten wir Bieluchs Famiie mit allen Mitteln zu unterstützen. Die Familie hat sich so aufopferungsvoll um die Genesung von Bieluch gekümmert.

Sämtliche Fachärzte kümmerten sich hingebungsvoll um Bieluch und die Familie. 

Heute (12.08.2015) erhielten wir einen Anruf. Bieluch ist am 11.08.2015 um 20 Uhr über die Regenbogenbrücke gegangen. Der gesamte Verein steht in tiefer Trauer. 

 

RIP Bieluch, wir werden dich vermissen.

Mila hatte leider nicht die Chance auf eine Vermittlung, denn sie ist kurz nach Ostern 2015 im Tierheim Ostroda gestorben.

Am 30.01.2014 zog Tim, liebevoll Timmy genannt in sein neues Zuhause nach Deutschland. Sichtlich angeschlagen durch den jahrelangen Aufenthalt im Tierheim hat sein neues Frauchen alles für Timmy möglich gemacht, dass er noch eine wunderschöne Zeit erleben darf. Er war leider sehr krank und sein Frauchen hat ihn schweren Herzens am 30.12.2014 über die Regenbogenbrücke gehen lassen. 

Der Welpe Sodynka hat es leider nicht geschafft. Er hatte Parvovirose und ist am 16.12.12 über die Regenbogenbrücke gegangen.

 

Ozzy - leider kam hier unsere Hilfe zu spät und er verstarb noch vor Ort im Tierheim...

 

Geburtsdatum unbekannt - verstorben am 10.10.2013

 

Kaza - leider konnten wir kein Zuhause mehr für sie finden. Sie musste ihren Lebensabend im kalten Zwinger des polnischen Tierheims verbringen...

 

geb. ca. 2004 - verstorben am 11.10.2013

 

Teddy - nur kurze Zeit konnte er durch seine Patin begleitet werden bis er im Tierheim verstarb...

 

geb. ca. 2002 - verstorben am 01.03.2014

 

Wedel - ganz unerwartet ist auch unser Wedel über die Regenbogenbrücke getapst...

 

geb. ca. 2007 - verstorben am 05.04.2014

 

Spartan - auch Spartan blieb das Glück einer eigenen Familie verwehrt...

 

geb. ca. 2003 - verstorben Ende Februar 2014

 

 

Bruno - er durfte seinen Lebensabend in einer eigenen Familie verbringen, wurde geliebt und nun schmerzlich vermisst...

 

geb. ca. 07.1998 - verstorben am 14.03.2014

 

 

Stenia - bei der Geschichte der kleinen, blinden Pudel-Mix-Dame gab es leider kein Happy End...

 

geb. ca. 2002 - verstorben am 13.03.2014

 

 

Hektor - leider hatte er nicht mehr genug Zeit, um seine eigene Familie zu finden...

 

geb. ca. 2004 - verstorben am 06.01.2014

Spendenkonto:

Dortmunder Volksbank eG

Inhaber: Heimatlose Pfoten e.V.

IBAN: DE44441600146522013500

BIC/Swift-Code:GENODEM1DOR